Boxerliebe

Ich bin vor jedem Shooting aufs neue aufgeregt- wie werden die Menschen sein? Und vor allem, wie werden die Hunde sein? Stimmt die Chemie, können wir uns riechen, finden wir uns vielleicht komisch (auch das ist mir schon passiert) und wenn ja, kann ich trotzdem entspannt genug arbeiten, um gute Qualität liefern zu können? Ich bin ein absoluter Emotionsmensch, und schlechte "Schwingungen" stampfen meine Kreativität ruckzuck ungespitzt in den Boden. Da hilft auch technische Sicherheit nicht weiter - es fehlt einfach eine ganz wichtige Zutat, nämlich Leidenschaft. Wenn ich Omas Kartoffelsuppe genau nach Rezept nachkoche, schmeckt sie trotzdem anders. Ihr kennt das.

 

Umso schöner ist es, wenn man direkt beim allerersten Kontakt merkt: passt! So ging es mir vor einigen Wochen mit den Boxern vom Autohaus Dorna. Als Vertragshändler für Renault und Dacia ist Dorna Ortskundigen sicher ein Begriff, und dahinter stecken echte Hundemenschen mit richtig tollen Hunden.

 

Duke hat mein Herz im Sturm erobert- ein sehr imposanter Kerl, und gleichzeitig ein absolutes Mamakind. Das gehört sich auch so für echte Jungs. Der Ausdruck "sanfter Riese" wurde definitiv für Rüden wie Duke erfunden, ich bin regelrecht dahin geschmolzen! Ehrlich gesagt, ich schmilze immer noch, wenn ich mir seine Fotos anschaue. Das Yang zum Yin heisst Kimani, eine junge Hündin aus Leistungszucht, die das Shooting richtig gerockt hat. Die Knallprinzessin hat mein Fotografenherz mit ihrem schiefgelegten Kopf und ihrem direkten Blick sehr glücklich gemacht.

 

Zwei Hunde, zwei Menschen, und das Team aus allen vieren war während der gesamten Zeit spürbar. Nur zu gern hab ich mit ihnen noch Zeit mit Spazierengehen und Schwimmen vertrödelt, nachdem die Kamera schon lange eingepackt war, und wie wir Hundler nun mal sind, können wir beliebig lange über Hunde reden. Ein Shooting mit ganz viel Wohlfühlfaktor, und genau so sollte es sein ♡